Portfolio

Luft-Brücken

Das Projekt Luft-Brücken startete mit dem Wunsch, Menschenleben in schwierigsten Zeiten zu retten.

Die Grundüberlegung ist es dabei, bedarfsgerecht und innerhalb kürzester Zeit medizinische Ausrüstung an entsprechende Hotspots zu verteilen. Um dem Just-in-Time Gedanken Sorge zu tragen, wird auf die momentan nicht genutzte Flotte der Lufthansa zurückgegriffen. Dabei haben wir uns im ersten Schritt auf das Verteilen von lebenswichtigen Beatmungsgeräten beschränkt, natürlich kann dieses Konzept auch auf jedes andere Medizinprodukt adaptiert werden.

Zukünftig ist es das Ziel, dieses System weiter zu skalieren. Damit wäre es möglich, Ressourcen europaweit effizienter, effektiver und flexibel zu nutzen und damit Ärzte*innen und Krankenpfleger*innen bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit bestmöglich zu unterstützen.

Vorstellungsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=UX50QnueJG8&feature=youtu.be

Initiiert im Rahmen von:

Jetzt mithelfen und eine neue Lösung eintragen

Entwickelt mit von Horyzn | © 2020 coronaVZ.com